Schulkindbetreuung an der Grundschule Gaisburg

Landhausstraße 255
70188 Stuttgart

Telefon 0711 / 64 51 39 02
Telefax 0711 / 64 51 39 03

schulkindbetreuung-gaisburg@t-online.de

Träger ist der Verein Pistoriuspflege e.V.
1. Vorsitzender: Herr Eulert
2. Vorsitzender: Herr Viehweger
Faberstraße 16
70188 Stuttgart


Entstehung der Einrichtung war im August 2006. Im März 2007 konnte der Hort (im 2. OG) dann eröffnen.
Die Öffnungszeiten im Hort sind von Montag bis Freitag von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr.
Der Frühdienst kann von 7.30 Uhr bis 8.30 Uhr dazu gebucht werden. Ebenso kann die Ferienbetreuung mit gebucht werden.
In den Ferien hat der Hort dann von 7.30 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.
Die Öffnungszeiten der VG (=verlässliche Grundschule) sind von Montag bis Freitag von 11.15 Uhr bis 14.15 Uhr. Ebenso kann der Frühdienst von 7.30 Uhr bis 8.30 Uhr dazu gebucht werden.

Derzeit begleiten wir im Hort 88 Kinder zwischen 6 und 11 Jahren und in der VG 80 Kinder.
Alle Kinder sind SchülerInnen an der Grundschule Gaisburg.
Die Kinder im Hort sind in vier Gruppen eingeteilt.
Die Kinder haben eine feste Gruppe für die Mittagessenszeit (13.00 Uhr bis ca. 13.45 Uhr) und die Hausaufgabenzeit (Mo. - Do. 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr).
Zu den anderen Zeiten haben wir offene Räume für alle Kinder.
In dieser Zeit steht das eigentätige und selbstständige Lernen der Kinder für uns im Mittelpunkt.
Uns ist es wichtig, die Kinder im freien Spiel zu begleiten und ihre Handlungen, Bedürfnisse und Themen aufzugreifen. Daraus entstehen kleinere und größere Projekte welche wir im Freispiel mit den Kindern umsetzen.
Auch in den Ferien haben wir viel Raum, Zeit und Möglichkeit die Kinder in verschiedenen Angeboten und Projekten zu begleiten.
Die Schulkindbetreuung schließt 23 Tage im Jahr. (Der Träger kann weitere Schließtage anordnen, die nicht auf die oben angeführten Schließtage anzurechnen sind).
Unsere Schulkindbetreuung schließt die ersten drei Wochen in den Sommerferien und in der Regel ist die Einrichtung über Weihnachten und Neujahr geschlossen.

Im Oktober 2010 haben wir im Hort mit der „Einführung des Verfahrens der Bildungs- und Lerngeschichten“ begonnen.
Seit November 2011 werden die Kinder in unserer Einrichtung regelmäßig beobachtet und bekommen anschließend eine Lerngeschichte welche im Portfolio abgeheftet wird.
Regelmäßige Entwicklungsgespräche und der Austausch mit Ihnen ist uns ein großes Anliegen.
 

Bei Fragen oder Unklarheiten wenden Sie sich gerne an uns.

 

e.V.
Werkstatt im Hort

Werkstatt im Hort

Musik im Hort

Musik im Hort

Die neue Leseecke im Hort

Die neue Leseecke im Hort

Fundamente